Enterprise Resource Planning System

Was ist ERP?

Ins Deutsche übersetzt heißt Enterprise resource planning (ERP): Planung des Einsatzes der Unternehmensressourcen. Dies untermauert die unternehmerische Aufgabe die gegebenen Ressourcen in einem Unternehmen für einen betrieblichen Ablauf gut einzusetzen.

Enterprise resource planning System ist eine Anwendungssoftware welche den Ressourcenplan unterstützt. Dies geschieht im gesamten Unternehmen. Auch gibt es einige Unterschiede im System: Einmal ist es die fachliche Ausrichtung der Zielbranche, das Skalieren auf verschiedene Unternehmensgrößen, der angebotene Funktionsumfang und der Einsatz für die kommenden Technologien. Unter den Technologien versteht man Datenbanken, Programmiersprachen und auch Schichtenarchitekturen.

Unterschiedlich dabei ist das Einsetzen von Datenbanken. Die Spanne davon reicht von Microsoft Access bis zu vielen anderen proprietären Datenbanken. Der Trend bringt mit sich, dass die heutigen Anbieter auf webbasierte Produkte schwören. Als Beispiel gibt es die in einem Browser-Fenster dargestellte System-Oberfläche. Dabei können unternehmensexterne Zugriffe auf das hauseigene System realisiert werden, wobei keine grafische Benutzeroberfläche installiert werden muss. Dies hat den Grund, damit Lieferanten und Kunden sofort in die gestellten Geschäftsprozesse mit einbezogen werden können, auch via mobiler Datenerfassung. Als Beispiele sind Bestellungen aufzugeben oder Termine zu terminieren. Die Vorteile davon sind Ersparnisse von Kosten und Zeit.

Den Bedarf daran bestimmen die verfügbaren ERP-Anbieter. Darüber hinaus muss ein Großunternehmen über eine Lösung vom Enterprise Resource Managment (ERP) haben und die dazugehörigen Konzernstrukturen abbilden können. Jedoch verursachen die Beratung und die Parametrisierung größere Kosten in der Einführung.

Das Enterprise resource planning System bildet weites gehend alle Geschäftsprozesse ab. Zu einem rezentralisierten System führen eine durchgegangene Integration und eine Abkehrung von Insellösungen. Darin können diese Ressourcen unternehmensweit verwaltet werden.